Psychische Gesundheit im Entwicklungsalter

Richtiger Gebrauch von Internet und elektronischen Geräten bei Kindern und Jugendlichen

  • “Brauchen” die Kinder das Internet wirklich?
    Dr.in Donatella Arcangeli
    Die rasanten Veränderungen der vergangenen zehn Jahre in unserer Gesellschaft haben auch die Erziehung der Kinder verändert: zum Besseren oder zum Schlechteren? Immer öfter dürfen Kinder das Internet und verschiedene elektronische Geräte benutzen und immer öfter zeigen sie Reizbarkeit und Unruhe. Sind wir sicher, dass die Kinder das Internet „brauchen“? Sind wir sicher, dass „Internet“ den Kindern guttut?
  • Internetabhängigkeit und sozialer Rückzug: Ursache oder Konsequenz?
    Dr. Benedetta Berlese
    Der Gebrauch von Internet und Social media hat unter Jugendlichen deutlich zugenommen. Werden die digitalen Technologien jedoch nicht bewusst genutzt, können sie psychisches Unwohlsein, sozialen Rückzug und krankhafte Abhängigkeit zur Folge haben.

Mit

Dr.in Donatella Arcangeli
Primarin des landesweiten Dienstes für Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Primarin des Betriebsweiten Dienstes für Psychiatrie und Psychotherapie im Entwicklungsalter
  • Bezugsperson auf Betriebsebene für Autismus beim Südtiroler Gesundheitsbetrieb
  • Koordinatorin des Netzwerks für Psychische Gesundheit des Südtiroler Sanitätsbetriebes
Dr.in Benedetta Berlese
Fachärztin beim landesweiten Dienst für Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Leiterin des Dienstes für Kinderrehabilitation des Gesundheitsbezirkes Meran
  • Tätigkeit in der Fachambulanz für psychosoziale Gesundheit im Kindes- und Jugendalter und beim Dienst für Kinderrehabilitation im Gesundheitsbezirk Meran mit Schwerpunkt auf Störungen der neurologischen Entwicklung, sowie im Bereitschaftsdienst der Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie des Krankenhauses Meran
Michael Reiner
Leiter der Abteilung Beratung und Information bei Young & Direct

MERAN, Pavillon des Fleurs, Freiheitsstraße 39
09.10.2024, 20.00 Uhr

Eintritt frei

Simultanübersetzung